1. Unser Qualitätsprogramm erstellt 2013:

    Wer sind wir?

    Wir legen Wert darauf, mithilfe von Methodentraining die individuelle Lesekompetenz zu steigern

    Vielfältige musikalische Aktivitäten prägen unser Schulleben

    Bewusste und achtsame Gesunderhaltung des Körpers bestimmen unseren Schulalltag

    Fortschreibung des Qualitätsprogramms 2015
 

2. Schulische und außerschulische Angebote:

    Kooperationen mit den ortsansässigen Vereinen

    Kooperation mit der Musikschule
 

3. Wichtige Informationen
	Hausordnung
	Elternbrief Oktober 2016
	Schulbuchlisten für das Schuljahr 2017/2018: Stufe1   Stufe 2	 Stufe 3    Stufe 4

Informationen zum Thema Läuse

Kontrollieren Sie bitte die Haare Ihres Kindes regelmäßig!

Auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes ist es Pflicht, als Elternteil der Schule den Läusebefall zu melden. Das zuständige Gesundheitsamt wird dann ebenfalls über die Schulleitung informiert. Da Läuse vor allem von Mensch zu Mensch direkt übertragen werden, ist eine umgehende Behandlung bei einem Kind notwendig. Beratung dazu erhält man zum Beispiel in Apotheken oder beim Arzt.

Bei Lausbefall muss umgehend eine Behandlung vorgenommen werden. Entsprechende Läusemittel sind in der Apotheke rezeptfrei erhältlich. Für Kinder unter 12 Jahren können Sie Läusemittel von Ihrem Arzt verordnen lassen, die Krankenkassen übernehmen dann die Kosten.

Zugelassen und auf Wirksamkeit überprüft sind z.B.: Infectopedicul, Goldgeist forte, Jacutin Pedicul Spray und Mosquito Läuse Shampoo, Jacutin Pedicul Fluid, NYDA

Erst nach einer Behandlung mit einem zugelassenen Mittel darf die Schule wieder besucht werden. Die Schule benötigt von Ihnen eine schriftliche Behandlungsbestätigung. Falls Sie einen Vordruck zur Behandlungsbestätigung wünschen, können Sie sich ans Sekretariat wenden.
 

Mit freundlichen Grüßen

C. Bartels

(Rektorin)
 

4. Aktuelles von unserem Schulleben

Verabschiedung der 4. Schuljahre