Judenschule in Wollendorf

1845:             Erste Erwähnung einer kleinen Schule zur Unterrichtung jüdischer Kinder

                      (Fachwerkhaus in der Bismarckstraße / Karl-Marx-Straße)

1845 - 1890:  Maximaler Besuch der jüdischen Schule: 18 Kinder

1890:              Letztmalige Erwähnung einer jüdischen Schule in Wollendorf