Verbandsschule Wollendorf

20.11.1959:        Erster Spatenstich

20.05.1960:        Grundsteinlegung

08.09.1960:        Richtfest

19.01.1962:        Umzug der Schüler aus Fahr, Gönnersdorf und Wollendorf

                           in die neue Verbandsschule

22.01.1962:        Einweihung

                           (Die o.a. drei Schulen bleiben zunächst selbstständig "unter einem Dach")

30.09.1962:        Auflösung der drei Schulen Fahr, Gönnersdorf und Wollendorf

ab Ostern 1965:  auch die Hüllenberger Kinder (5. bis 8. Schuljahr) besuchen

                           die Verbandsschule Wollendorf

01.08.1966:        Großgemeinde Feldkirchen (Ortsteile Fahr, Gönnersdorf,

                           Hüllenberg, Rockenfeld, Wollendorf)

____________________________________________________________________

Volksschule Feldkirchen

01.08.1966:        Umbenennung der Verbandsschule Wollendorf in

                           Volksschule Feldkirchen

                           Ev. Bekenntnisschule

18.08.1966:        Beginn eines Erweiterungsbaues und des Baues der Turnhalle mit

                           Gymnastikraum

27.04.1968:        Einweihung des Schulerweiterungsbaues und der Turnhalle

31.07.1972:        Auflösung der Volksschule Feldkirchen

_____________________________________________________________________

Grundschule Feldkirchen